Medikamentenstudien, für die Teilnehmer gesucht werden

Abbvie M15-991

Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Induktionsstudie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von Risankizumab bei Patienten mit mäßig bis schwer aktivem Morbus Crohn, bei denen eine vorherige biologische Behandlung versagt hat.

Gesucht werden Patienten mit mittelschwerem bis schwerem aktiven Morbus Crohn, die zuvor erfolglos mit mindestens einer der folgenden Therapien behandelt wurden:
Biologika Infliximab, Adalimumab, Certolizumab, Vedolizumab, Natalizumab

Abbvie M16-006

Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Induktionsstudie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Risankizumab bei Patienten mit mäßig bis schwer aktivem Morbus Crohn.

Gesucht werden Patienten mit mittelschwerem bis schwerem aktiven Morbus Crohn, die zuvor erfolglos mit mindestens einer der folgenden Therapien behandelt wurden:
Cortison Prednisolon, Budenofalk, Cortiment
Immunsuppressiva Azathioprin, Purinethol, MTX, Tacrolimus, Cyclosporin
Biologika Infliximab, Adalimumab, Certolizumab, Vedolizumab, Natalizumab

Abbvie M16-067/CU

Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Induktionsstudie zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von Risankizumab bei Patienten mit mäßig bis schwer aktiver Colitis ulcerosa.

Gesucht werden Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa, die mit mindestens einem der folgenden Biologika erfolglos behandelt wurden:
Biologika Infliximab, Adalimumab, Vedolizumab, Tofacitinib

Abbvie M20-259

Eine multizentrische, randomisierte Phase-3-Studie mit verblindeter Beurteilung der Wirksamkeit von Risankizumab im Vergleich zu Ustekinumab bei der Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerem bis schwerem Morbus Crohn, die nicht auf eine Nati-TNF-Therapie angesprochen haben.

Gesucht werden Patienten mit mittelschwerem bis schwerem aktiven Morbus Crohn, die zuvor erfolgos mit mindestens einer der folgenden Therapien behandelt wurden:
Biologika Infliximab, Adalimumab, Certolizumab, Vedolizumab, Natalizumab

GS-US-419-3895

Randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-2b/3-Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von Filgotinib bei der Induktion und Aufrechterhaltung der Remission bei Patienten mit einem mittelschweren bis schweren Verlauf bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen - Morbus Crohn

Gesucht werden Patienten mit einem mittelschweren bis schweren Verlauf bei Morbus Crohn, die mit einer der folgenden Therapien erfolglos behandelt wurden:
Cortison Prednisolon, Budenofalk, Cortiment
Immunsuppressiva Azathioprin, Purinethol, MTX, Tacrolimus, Cyclosporin
Biologika Infliximab, Adalimumab, Vedolizumab, Ustekinumab

CNTO1275CRD3008 POWER

Eine randomisierte, doppelblinde, multizentrische Studie der Phase 3b zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit der intravenösen Re-Induktions- therapie mit Ustekinumab bei Patienten mit mäßig bis schwer aktivem Morbus Crohn.

Gesucht werden Patienten mit mittelschwerem bis schwerem aktiven Morbus Crohn, die zuvor bereits mit Stelara (Ustekinumab), zunächst erfolgreich, behandelt wurden und im Verlauf auf die Therapie versagt haben.


CNTO1959UCO3001 Quasar

Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische Phase-2b/3-Studie im Parallelgruppendesign zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa

Gesucht werden Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa, die mit mindestens einer der folgenden Therapien erfolglos behandelt wurden:
Cortison Prednisolon, Budenofalk, Cortiment
Immunsuppressiva Azathioprin, Purinethol, MTX, Cyclosporin, Tacrolimus
Biologika

Infliximab, Adalimumab, Vedolizumab,Tofacitinib, Golimumab


TAK-018-2001

Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie der Phase 2a zur Beurteilung der Sicherheit und Verträglichkeit und des frühzeitigen Nachweises der Wirksamkeit von TAK-018 bei der Vorbeugung eines postoperativen Morbus Crohn-Rezidivs.

Gesucht werden Patienten mit Morbus Crohn, die sich einer geplanten laparoskopischen ileozökalen Resektion mit primärer Anastomose unterziehen.